Tipps für die Zeit zuhause

In 2020 verbringen die meisten Menschen wohl die meiste Zeit in den eigenen vier Wänden. Auch in 2021 wird sich dies wohl voraussichtlich nicht ändern. Langweilig? Nicht unbedingt! Auch von zuhause aus können eine Vielzahl von Tätigkeiten ausgeübt werden, sodass gar keine Zeit für Langeweile vorhanden ist. Neugierig? Erfahren Sie mehr.

1 – Ausmisten und anstehende Projekte angehen

Kleidung, die man seit Jahren nicht mehr anhatte und Dekorationsartikel, die bereits unsere Oma schön fand, befinden sich wahrscheinlich in nahezu jedem Haushalt. Die Zeit zuhause kann daher zum Ausmisten, online verkaufen oder spenden genutzt werden. Zudem können Projekte angegangen werden, die schon viel zu lange auf der Agenda stehen: Die Gardinen waschen, die Wand neu streichen oder das provisorische Regal in ein richtiges Regal umwandeln. In jedem Haushalt gibt es mit Sicherheit mindestens ein Projekt.

2 – Lesen und Weiterbilden

Warum die Zeit zuhause nicht sinnvoll nutzen? TedTalks und Podcasts können wir uns sogar beim Zähneputzen oder putzen anhören. Doch auch ein Sachbuch oder das Besuchen einer Online Weiterbildung können wir von zuhause machen und uns gleichzeitig neues Wissen aneignen. Stillstand im Kopf muss nicht sein. Es gibt genügend Möglichkeiten den eigenen Horizont immer wieder neu zu erweitern.

3 – Kreativ ausleben

Auch Kreativität kann in den eigenen vier Wänden hervorragend ausgeübt werden. Malen, Zeichnen oder das Ausmalen von Mandalas funktioniert sogar in den kleinsten Wohnungen. Doch auch das Bauen von DIY Möbeln oder Dekorationen ist zuhause möglich. Zudem kann die eigene Kreativität auch am Laptop durch Schreiben, Designen oder durch Bildbearbeitung entfaltet werden.

4 – Games, Games, Games

Natürlich darf Entertainment zuhause nicht fehlen. Ein Computerspiel oder das neueste Spiel für die Xbox dürfen gerne gezockt werden. Für alle die in Nostalgie schwelgen möchten, bietet sich zudem das Zocken am Spielautomaten an. Natürlich sind auch Gesellschaftsspiele möglich. Schnappen Sie sich Ihre Haushaltsmitglieder und spielen Sie mal wieder ein Brettspiel.

5 – Neue Rezepte ausprobieren

Neuen Schwung in die eigene Küche zu bringen, funktioniert am besten mit neuen Rezepten. Ein leckerer Kürbis Flammkuchen im Herbst oder doch Plätzchen für die Adventszeit? Sie haben es in der Hand. Im Internet finden sich eine Vielzahl an Rezepten, die nur darauf warten, ausprobiert zu werden.

6 – Home Workouts für einen gesunden Körper

Wer viel isst, muss auch einen Ausgleich schaffen und so kann auch ohne ein Fitnessstudio Sport betrieben werden. Home Workouts funktionieren meist als Bodyweight Trainings. Das bedeutet, dass man nichts benötigt als seinen Körper und eine Sportmatte. Ausreden gibt es also nicht! Auf YouTube gibt es jede Menge Sportvideos, die man mitmachen kann. So bringen Sie Ihren Körper von zuhause aus in Form.

7 – Die eigene Karriere vorantreiben

Ehrgeiz endet auch nicht in den eigenen vier Wänden und so kann auch von dort aus das eigene Business oder die Karriere vorangetrieben werden. Weiterbildungen, Recherche oder das Aktive Vorantreiben der Karriere durch Networking auf LinkedIn oder das Ausbauen der eigenen Webseite können dabei helfen.

8 – Geschenke kaufen

Schon bald ist Weihnachten oder es steht sogar noch ein Geburtstag bevor? Dann kann die Zeit schon genutzt werden, um Geschenke zu kaufen. So kann man sich eine Geschenkeschublade füllen und hat lange nicht mehr das Problem schnell ein Geschenk zu kaufen. Vorbereitung ist key.

9 – Neu dekorieren und Wohnbereiche umgestalten

Die Couch sieht in der anderen Ecke des Raumes viel besser aus? Dann probieren Sie es doch einfach aus und stellen Sie die Möbel um. Wenn Sie mit der Einrichtung bereits zufrieden sind, können Sie auch einfach mal wieder umdekorieren. So bekommt das Zuhause gleich ein neues Flair.

10 – Back-Up vom Handy

Wann haben Sie das letzte Mal ein Back-Up des Handys gemacht? Wenn Sie sich nicht mehr daran erinnern können, wird es höchste Zeit.