Wie kann man die Umwelt schützen?

Naturkatastrophen, Klimaerwärmung und das Abschmelzen der Pole ist die Folge, dass Menschen die Erde so schlecht behandeln. In der heutigen Zeit wird Umweltschutz immer wichtiger – kein Mensch möchte auf einem vermüllten und zerstörten Planeten leben.

Um das Müllproblem zu vermeiden und die CO2-Ausstöße zu verringern, muss jeder Mensch mithelfen.

Die besten Methoden, um die Erde nachhaltig zu schützen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Mit dem Rad zur Arbeit zu fahren statt mit dem Auto

Viele Personen wohnen ziemlich nahe an der Arbeitsstelle, sodass es theoretisch leicht möglich wäre, sich morgens auf das Bike zu schwingen und bis zum Büro zu düsen. Wenn man überlegt, dass auch kurze Strecken sehr umweltschädlich sind, dann sollte hier unbedingt umgedacht werden. Hat man über 10 km zur Arbeit zurückzulegen, dann kann es mit dem Rad mühsam werden – hier wäre ein E-Bike die Alternative zu einem herkömmlichen Rad. Bei diesen Modellen muss weniger getreten werden und somit schont es viel Kraft. Wer tagtäglich eine ziemlich große Distanz zu fahren hat, der könnte sich über den Kauf eines Elektrofahrzeugs Gedanken machen.

Vor allem in jenen Situationen, in denen Personen bereits über den Neukauf eines Autos nachdenken, sollte man sich ausreichend über Elektrofahrzeuge informieren. Bei kurzen Distanzen spart man einen hohen CO2-Ausstoß und bei wenigen Kilometern muss auch nicht extra geladen werden. Legen Fahrer aber mehrere hunderte Kilometer zurück, dann kann ein Aufladen notwendig sein.

Umweltbewusste Personen können sich Informationen über ein E-Auto oder ein E-Bike einholen, wenn die tägliche Fahrt zur Arbeit nicht mit dem normalen Bike oder zu Fuß möglich ist.

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen

Dieser Punkt geht mit dem vorherigen Abschnitt einher. Statt in das eigene Auto zu steigen, sollte man viel häufiger einfach Bus und Bahn benutzen. Dadurch spart man meist nicht nur Kosten, sondern schützt auch die Umwelt.

Vor allem, wenn man innerhalb Deutschland reisen möchte, sollte man mit der Bahn statt mit dem Flugzeug fahren.

Der Flugverkehr ist neben dem Schiffsverkehr für einen sehr hohen CO2-Ausstoß verantwortlich.

Bewusste Ernährung

Die Supermarktregale sind voll von billigen Produkten. Diese werden häufig günstig am Ende der Welt hergestellt und über den ganzen Globus verschifft.

Wenn man auf einen nachhaltigen und umweltschützenden Konsum Wert legt, dann sollte man folgende Tipps beachten:

  • Regionales Obst und Gemüse kaufen (dank der immer beliebter werdenden lokalen Märkte oder direkten Hofläden ist es heutzutage in ganz Deutschland möglich, saisonale und regionale Leckereien zu essen)
  • Exportware sollte weitestgehend vermieden werden (auch, wenn Ananas, Banane und Kokosnuss lecker ist – diese Nahrungsmittel sollte man nur in seltenen Fällen und nicht tagtäglich essen).
  • Unterstützung kleiner Biogeschäfte, die lokale Bauern unterstützen (falls man nicht die Möglichkeit hat, auf einen Markt zu gehen, sollte man zumindest in den kleinen Bioläden, die Lebensmittel aus der regionalen Landwirtschaft beziehen, einkaufen gehen).

Plastik vermeiden

Es ist beinahe unmöglich, plastikfrei zu leben. Dadurch, dass alle Produkte im Supermarkt in Plastik verpackt sind, ist es ein hartnäckiges Unterfangen, wenn man darauf verzichten möchte. Doch heutzutage gibt es auch hier eine Lösung.

  • Viele Produkte (neben Obst und Gemüse) können auf dem Markt ohne Verpackung eingekauft werden.
  • Unverpackt-Läden werden immer bekannter und dadurch gibt es bereits jetzt viele verschiedene Geschäfte in ganz Deutschland. Hier kann man Nudeln, Reis, Hirse oder Buchweizen verpackungsfrei kaufen. Natürlich gibt es auch Seifen, Rasierhobel, Waschmittel, Öl, Essig usw.

Urlaub in der Region machen

Viele Personen haben zig Reisen um den gesamten Globus gemacht, aber die schönsten Ecken in der Nachbarschaft ausgelassen.

Menschen, die gerne auf Reisen sind, können das trotz Umweltschutz machen – hierfür sollte man mit der Bahn statt dem Flugzeug reisen und in der nahen Umgebung Urlaub machen. Wie wäre es mit einer Reise in den Schwarzwald oder ins Allgäu?

Wer seine Reise mit anderen teilen möchte, der kann sich einen eigenen Blog erstellen: http://www.container-pahl.de/netzwerk-aufbauen-und-die-leserschaft-auf-ihren-blog-erhohen/.

Fazit!

Umweltschutz betrifft uns alle – und jeder kann etwas tun. Wichtig ist, dass man regional und saisonal einkauft, auf Plastik vermeidet und das Auto so gut es geht, stehen lässt.